MGV Köfering

Männergesangverein seit 1903 - Modernes Repertoir und Tradition vereint

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Männergesangvereins Köfering!

Unser Männergesangverein zeichnet sich durch sein modernes und internationales Repertoir aus, einen hochmotivierten und motivierenden Chorleiter, Mitgliederzuwachs und eine sehr angenehme Atmosphäre aus.

In dieser Rubrik erfahren Sie alles Wissenswerte über uns, die Entstehungsgeschichte und Chronik des MGV. Hier werden die Vorstandschaft, die Chorleitung und die Mitglieder vorgestellt.

Geprobt wird beim MGV momentan jeden Donnerstag von 19:30-21:00 Uhr im eigenen Sängerzimmer im Gemeindehaus Köfering.

Interessierte Chorsänger sind jederzeit herzlich willkommen!

 

Liebe Freunde des MGV Köfering.

der Männergesangverein (MGV) Köfering hielt am 15. März 2024 seine Jahreshauptversammlung im Gasthof „zur Post“ ab, die von einer Atmosphäre des Stolzes geprägt war. Die Versammlung war ein Rückblick auf die Erfolge des vergangenen Jahres und ein Blick in die Zukunft des Vereins. 

Die Veranstaltung begann mit einer bewegenden Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder, darunter auch aktive Sänger Josef Eichhammer und Johann Griesbeck, gefolgt von einem Bericht des 2. Vorstands Joachim Posmik, der die Mitgliederzahl von 49, darunter 12 aktive Sänger, bekannt gab.

Besonders hervorgehoben wurden das Jubiläumskonzert und das Weihnachtskonzert von 2023, die beide große Zustimmung fanden und die kulturelle Bedeutung des MGV in der Gemeinde unterstrichen. 

Der Chorleiter Maximilian Hofer reflektierte über die musikalischen Herausforderungen und Erfolge, insbesondere das erste Sommerkonzert nach der Pandemie, das im Zeichen des 120-jährigen Jubiläums stand. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und zeigte die Vielfalt des Chores, der von klassischer bis hin zu Pop-Musik alles bot. 

Ein wesentlicher Tagesordnungspunkt war die Neuwahl der Vorstandschaft. Einstimmig wurde Robert Ergesi zum neuen 1. Vorstand gewählt. Maik Seemann folgt als 2. Vorstand, während Martin Kukielka sowohl als Kassier als auch als Schriftführer bestätigt wurde. Joachim Posmik, der zuvor 20 Jahre lang als 2. Vorstand den Verein mitprägte und über Maßen unterstützte, übernimmt die Rolle des Notenwarts.

Neue Vorstandschaft (von links): Martin Kukielka (Kassier & Schriftführer), Maximilian Hofer (Chorleiter), Maik Seemann (2. Vorstand), Robert Ergesi (1. Vorstand), Joachim Posmik (Notenwart)

Ein besonderer Moment war die Würdigung des scheidenden 1. Vorstands Johann Seemann, der für seine nahezu 28-jährige Führung und Hingabe geehrt wurde. Seine Leistungen haben den Verein geprägt und werden in der Geschichte des MGV einen ehrenvollen Platz einnehmen. Während der Versammlung wurde der Antrag gestellt, Johann Seemann den Titel des Ehrenvorstands zu verleihen. Über diesen Antrag wird in einer kommenden Sitzung der Vorstandschaft beraten und entschieden.

Die Versammlung endete mit einem Ausblick auf das Jahr 2024, wobei das geplante Sommerkonzert am 14.07.2024 im Köferinger Schlosshof erneut als Höhepunkt des Vereinslebens hervorgehoben wurde.

Mit der Wahl der neuen Vorstandschaft beginnt für den MGV Köfering ein neues Kapitel, doch jetzt schon freuen sich die Sänger auf ein musikalisch erfülltes Jahr 2024, es ist ihnen allen jedoch auch bewusst, dass die Suche nach neuen Sängern weiterhin eine wichtige Aufgabe für alle ist.

Neben den Wahlen und Ehrungen war es auch eine Gelegenheit für alle Anwesenden, sich auszutauschen. Der anwesende Bürgermeister Armin Dirschl sprach den Stellenwert der MGV-Veranstaltungen und ihre Bedeutung für das kulturelle Jahr in Köfering an und betonte die Wichtigkeit des Engagements des Vereins bei weltlichen und kirchlichen Anlässen in der Gemeinde.

Die Jahreshauptversammlung des MGV Köfering zeigte einmal mehr, wie lebendig und engagiert der Verein ist. Mit einem starken Team an der Spitze und einer klaren Vision für die Zukunft ist der MGV bereit, seine Tradition fortzusetzen und die kulturelle Landschaft Köferings weiterhin zu bereichern und hofft nicht nur durch Konzerte und Auftritte, sondern auch z.B. durch innovative lustige Plakatkampagnen in sozialen Netzwerken seine Zuschauer zum Mitsingen zu inspirieren und zu begeistern. 

Liebe Freunde des MGV Köfering,

wie viele andere Chöre, insbesondere Männergesangvereine, suchen auch wir ununterbrochen nach neuen Sängern, die unsere Reihen stärken und so mit uns die Zukunft des MGV mitgestalten und sichern. Denn nur mit ausreichend Sängern in jeder Stimme (Bass, Bariton, Tenor 2, Tenor 1) kann unser Repertoir abwechslungsreich und anspruchsvoll bleiben.

Wir lassen daher (nahezu) nichts unversucht, um Interessierte auf unseren Chor aufmerksam zu machen und sie einzuladen, mit uns mitzusingen, gerne auch erst einmal probeweise oder in Form eines temporären Projektchors.

So sind schon in der Vergangenheit Plakate und Flyer entstanden und verteilt worden.

Jetzt starten wir mit einer für uns neuen "Werbekampagne" der lustigen Art und setzen darauf, dass Sie uns hierbei unterstützen und diese lustigen Plakate, insbesondere über soziale Medien und Netzwerke, wie Facebook, X (ehemals Twitter), über WhatsApp (gerne auch über Ihren WhatsApp-Status) usw. mitverteilen!

Dabei werden wir im Rahmen dieser Kampagne alle ein, zwei Wochen ein neues Plakat veröffentlichen, mit welchen wir hoffentlich auch bei Ihnen ein kleines Schmunzeln hervorrufen können.

Nun aber, Vorhang auf für unser erstes lustiges Plakat!

Kalender